Um die eigene Konzentration dauerhaft auf hohem Level zu halten, muss diese auch ständig trainiert werden. Der Alltag lässt ein regelmäßiges Training der Konzentration allerdings in der Regel kaum zu. Daher haben wir hier eine Liste mit Konzentrationsübungen zusammengestellt, die für den Alltag geeignet sind und eingebunden werden können. Die Übungen können Zuhause oder auch Unterwegs absolviert werden und sind zudem alleine und ohne weitere Hilfsmittel durchführbar. Mit diesen Tipps kannst du erfolgreich deine Konzentration im Alltag steigern,.

Blick fokussieren

Fixiere einen Punkt irgendwo in deiner Umgebung und versuche dabei an nichts zu denken.

Präge dir eine Szene ein

Schau aus dem Fenster, auf deinen Schreibtisch oder irgendwo hin, wo du gerade bist und versuche dir so viele Details wie möglich einzuprägen. Nach einer Minute wendest du dich von der Szene ab und schreibst alles auf, was du im Kopf behalten konntest.

QUANTUM-WAVE-Musik

Diese Möglichkeit habe ich erst vor kurzem zufällig entdeckt. Ich habe es bisher noch nicht getestet, wenn ihr Erfahrungen dazu habt könnt ihr diese gerne mit uns teilen. Das Produkt gibt es hier.

Erinner dich

Versuche dich zu erinnern, was du in den letzten 7 Tagen zum Mittag gegessen hast und erzähle es jemanden oder sage es laut auf.

Fehlerbilder

Die klassischen Fehlerbilder kennt eigentlich jeder. Man sieht zwei scheinbar identische Bilder, die jedoch einige kleine Unterschiede enthalten, die es zu finden gilt.

Wörter rückwärts buchstabieren

Hier fängt man am besten mit kurzen und einfachen Worten an und steigert sich dann langsam. Am Ende kann man versuchen, ganze Sätze rückwärts zu buchstabieren

Umgedreht lesen

Dreh dein Smartphone, die Zeitung das Buch oder was auch immer auf den Kopf und versuche dann, den Text zu lesen.

Quersummen bilden

Versuche einfach mal die Quersumme von jeder Zahl zu bilden, die du unterwegs irgendwo siehst oder die in deinem Kopf ist (Telefonnumer usw.).

Worte zählen

Sieh dir eine Serie oder Videos an überleg dir vorher ein Wort. Dann zähle mit, wie oft das Wort fällt. Das gleiche kannst du bspw. auch mit Hörbüchern machen.

Rückwärts schreiben

Such dir einen Text und schreibe ihn rückwärts erneut auf.

Handlung beschreiben

Beschreibe in Gedanken was du zum Beispiel gerade tust, so als würdest du es einer Person erzählen, die vor dir steht oder neben dir sitzt und der du es erklären musst.

Zählen in einer Fremdsprache

Versuche die Zahlen von 1 bis 100 in einer fremden Sprache aufzusagen. Das bietet auch eine gute Gelegenheit mit dem Erlernen einer neuen Fremdsprache zu beginnen!

Ton leise stellen

Schau dir eine Serie bzw. ein Video an oder höre Radio und stelle es dabei sehr leise. Nun musst du dich schon anstrengen um das Gesprochene zu verstehen und kannst so einfach deine Konzentration im Alltag steigern.